DIE TRAUBE

DIE TRAUBE

Jeder Wein von Bocopa ist größter Ausdruck unserer Geschichte und unseres Terroirs

 

Der Weinbau und die Weinherstellung in der Provinz Alicante gehen bis ins 6. Jahrhundert vor Christus zurück. Die archäologischen Reste der Iberersiedlung von Benimaquia zeugen davon. Alle Zivilisationen, die sich in dieser Region niederließen, haben seit jeher die besonderen Bedingungen gelobt, die Alicante für eine gute Weinernte bietet. Der Rohstoff, aus dem wir unsere Weine herstellen, stammt ausschließlich von den Weinbergen Alicantes. An keinem anderen Ort herrschen die gleichen günstigen Licht-, Wärme-, Feuchtigkeits- und Bodenbedingungen, die für ein optimales Wachsen der Rebstöcke sorgen.

Die alicantinischen Winzer bestellen und pflegen ihre 2500 Hektar Weinberge täglich, damit sie jeden Herbst die Früchte dieser tausendjährigen Arbeit ernten können. Von der Tätigkeit der Bauern und ihrem ständigen Kontakt mit den Pflanzen hängt die Qualität unserer Weine ab. Denn die natürlichen Bedingungen beeinflussen diese und machen den Unterschied aus, aber die Vortrefflichkeit liegt in den Händen des Menschen.

Alicante hat das Privileg, gleich über zwei Weinbaugebiete mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften zu verfügen. Beide Regionen profitieren von über 2800 Sonnenstunden im Jahr, die sich direkt auf die Evaporation auswirken. Was den Rest betrifft, sind die sie jedoch vollkommen verschieden.

In der Marina Alta liegen die Weinberge in der Nähe des Meeres und profitieren so von der Mittelmeerbrise. Wegen der steilen Orographie befinden sich die Weinstöcke auf Terrassen. Hier wird die Rebsorte Muscat d’Alexandrie, eine schnell und optimal reifende Traube, angebaut. Aus ihr stellt Bocopa seinen bekannten Weißwein Marina Alta, den süßen Sol de Alicante und den Schaumwein Marina Espumante her.

Die Weinberge am Fluss Vinalopó und im Gebiet Foia de Castalla befinden sich hunderte Meter über dem Meeresspiegel, wo ein trockenes Klima mit geringen Niederschlägen herrscht. Hier werden rote Trauben angebaut, wobei die Identitätsrebsorte der geschützten Ursprungsbezeichnung Alicante Monastrell zweifellos überwiegt. Es handelt sich generell um kalkhaltige, arme Böden, auf denen Rot- und Roséweine mit dichtem Geschmack und verlängertem Abgang entstehen. Hier werden der Rotwein Ermita de Petrer, der Rosé Terreta Rosé und der Schaumwein Marina Espumante Rosado hergestellt. Außerdem hat es die spezielle Pflege, die die Bauern dieser Region den Weinstöcken zukommen lassen, erlaubt, in einigen Gebieten mit der Produktion ökologischer Weine zu beginnen. Unser Rotwein Laudum Nature ist ein gutes Beispiel dafür.